Hey, das bin ich, Lena

Tierliebhaberin, Visionärin, Teilzeitheldin

Ich träume von einer Welt, in der jedes Lebewesen wertgeschätzt wird und Tiere nicht weniger wert sind als Menschen. Ein gutes Herz zu haben ist für mich wichtig.
Themen wie Tiere, Gesundheit, und Spiritualität begleiten mich seit meiner Kindheit und faszinieren mich genau so wie eine gute Heldengeschichte.
Meine Eltern ermutigten mich stets, zu träumen und alles ergründen zu wollen, bis ich eine Lösung habe.

Am Liebsten verbringe ich Zeit mit meiner Familie und unseren Tieren. Aber auch veganes Essen, ein guter Fantasy-Roman, PC-Games (RPGs) und Cosplay fesseln mich bekanntlich 😉

Es ist mir eine Herzensaufgabe, Tieren und Menschen zu Gesundheit und Lebensfreude zu verhelfen!

Deshalb entschied ich mich schon während der Schulzeit, mein Abitur mit dem Leistungskurs Gesundheit und dem Grundkurs Psychologie zu absolvieren.

Tiere hatten mich schon damals in ihren Bann gezogen und so besuchte ich noch während der Schulzeit viele Kurse wie z.B. bei Andrea Kutsch zum Thema Pferdeverhalten und machte ein Praktikum bei einer Tierpsychologin.
Ich trainierte mit viel Zeit und Ruhe mit Pferden, die als „Problempferd“ galten. Auch engagierte ich mich schon damals ehrenamtlich im Tierschutz (u.A. Tierrechte, Auslandstierschutz, Vermittlung).

Anschließend fing ich an, an der ATM (Akademie für Tiernaturheilkunde) zu studieren. Nach erfolgreichem Abschluss als geprüfte Tierphysiotherapeutin folgte die Ausbildung in der Tierosteopathie. Während dessen absolvierte ich ein Praktikum in einer Tierarztpraxis.
Es folgten Weiterbildungen im Bereich Pferdetraining, Tierpsychologie und Verhalten.

Parallel bekam ich immer mehr Freude daran, auch den „Zweibeinern“ zu helfen, also folgten Weiterbildungen wie Körper- und Atemtherapie, Kinesiologie, manuelle Faszienbehandlung und energetische Therapien.

Da mir sowohl meine berufliche als auch persönliche Weiterentwicklung sehr wichtig sind, besuche ich gerne Seminare und stelle mich neuen Herausforderungen.

Ich liebe es, durch meine Arbeit mein ganzheitliches medizinisches Wissen, energetische Aspekte und Coaching zu kombinieren, um Tieren und ihren Besitzern bestmöglich zu helfen.

Ein besonderes Highlight war für mich der Fernsehauftritt bei „hundkatzemaus“ auf VOX im Januar 2020. Das war ganz schön aufregend und hat sehr viel Spaß gemacht! 😉
->Hier ansehen<-