In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten (nachfolgend meist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Kontaktaufnahme (Beantwortung der Anfragen über die angegebenen Kontaktwege) sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines fuktionierenden und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: http://lenakunz.net.

Verantwortliche:
Lena Kunz

Fritz-Cording-Str. 36
49419 Wagenfeld

Kontakt:
E-Mail: kontakt@lenakunz.net
Tel.: 0177 16 40 181

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

z.Hd.

Lena Kunz

Fritz-Cording-Str. 36
49419 Wagenfeld

Kontakt:
E-Mail: kontakt@lenakunz.net
Tel.: 0177 16 40 181

Hosting

Die Website wird gehostet bei:

Alfahosting GmbH
Ankerstraße 3b
06108 Halle (Saale)Deutschland

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zum Betrieb der Website werden die Verbindungsdaten und weitere personenbezogenen Daten zusätzlich im Rahmen diverser anderer Funktionen bzw. Dienste verarbeitet. Darüber wird im Rahmen dieser Datenschutzerklärung bei den einzelnen Funktionen bzw. Diensten im Detail informiert.
Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kontaktformulare

Wenn Sie unser Kontaktformular ausfüllen, uns eine Mail oder eine sonstige elektronische Nachricht senden, werden Ihre Angaben für die Bearbeitung der Anfrage, mögliche Anschlussfragen oder damit zusammenhängende weitere Fragen gespeichert und nur im Rahmen dieder Anfrage verwendet.

Die Eingabe Ihrer Daten erfolgt verschlüsselt, dadurch können Dritte Ihre eingegebenen Daten nicht mitlesen.

Grundlage für diese Speicherung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns mit der Ausfüllung des Kontaktformulars oder Ihrer sonstigen Anfragen erteilen.
Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Hierzu reicht eine formlose Mitteilung an uns wie beispielsweise über unser Kontaktformular oder per E-Mail. Von diesem Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung unberührt.

Ihre Daten bleiben solange gespeichert, wie es die Bearbeitung der Anfrage erfordert. Insbesondere erfolgt die Speicherung noch zur Vertragserfüllung-/abwicklung, zur Rechtsverfolgung durch uns oder aus unseren sonstigen berechtigten Interessen, soweit noch erforderlich oder wenn wir gesetzlich gehalten sind, Ihre Daten noch aufzubewahren (zB im Rahmen steuerlicher Aufbewahrungsfristen).

Cookies

a) Sitzungs-Cookies/Session-Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien oder die durch Ihren Internet-Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Durch diese Cookies werden im bestimmte Informationen von Ihnen, wie z.B. Ihre Browser- oder Standortdaten oder Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Homepage erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.


b) Drittanbieter-Cookies

Gegebenenfalls werden auch Cookies von Partnerunternehmen, mit denen wir zum Zwecke der Analyse, Werbung oder Funktionalitäten unseres Internetauftritts zusammenarbeiten verwendet.


c) Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Nutzung der Cookies durch eine Einstellung Ihres Internetbrowsers verhindern oder/und einschränken. Sie können bereits gespeicherte Cookies auch jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte hängen von Ihrem genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie bitte die Hilfefunktion / Dokumentation Ihres Internt-Browsers oder wenden sich an dessen Support.

Wenn Sie die Installation der Cookies verhindern oder einschränken, kann das allerdings dazu führen, dass nicht alle Funktionen unseres Internetauftritts in vollem Umfang nutzbar sind.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Google Fonts

Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Google Fonts, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur für die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrücklich gewünschten Dienstes “Website”) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Soweit durch Google Fonts eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den FAQ von Google Fonts.


Google reCAPTCHA

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google reCaptcha, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vermeidung nicht menschlicher und automatisierter Eingaben. Dabei ermöglichen wir dem Dienst das Setzen von Cookies, die Erhebung von Verbindungsdaten und Daten ihres Webbrowsers. Zudem ermöglichen wir dem Dienst die Berechnung einer User-ID zur eindeutigen Identifizierung des Users im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerkes. Daten werden auf Ihrem Gerät für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Nichterteilung der Einwilligung hat zur Folge, dass die Nutzung von reCaptcha und damit verbundenen Formularen nicht möglich ist.

Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.

Newsletter / ActiveCampaign

Wenn Sie unseren E-Mail-Nesletter abonnieren und lesen möchten, ist Ihre Registrirung mit gültiger E-Mail-Adresse und damit Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erforderlich. Wir werden Sie mit der Einwilligungserklärung mit der Bitte um Einwilligung, die Sie auf dem Formular zur Registrierung des Newsletters und in einer E-Mail mit Bestätigungslink finden, im Einzelnen darüber unterrichten, welche Daten von Ihnen gespeichert werden und wofür wir Sie verwenden. Der Newsletter wird nur an Sie versendet, wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben.
Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie sich mit dem Erhalt des Newsletters und Werbung durch uns einverstanden. Ihre Daten werden von uns nur zu diesem Zweck gespeichert und verarbeitet und nicht von uns an Dritte weitergegeben.

Durch kleine Dateien, sogennante Beacons, die mit dem Newsletter versendet werden, erfolgen verschiedene Auswertungen zur stetigen Verbesserung unserer Angebote und unseres Services. Hierbei werden IP-Adresse, der benutze Browser sowie Zeitpunkt des Abrufs und der Öffnung des Newsletters sowie Klickverhalten auf Links im Newsletter erfasst und statistisch analysiert und ausgewertet.

Wir versenden den Newsletter über ActiveCampaign, LLC, 150 N. Michigan Ave Suite 1230, Chicago, IL, US, USA. Durch Besuch und Nutzung dieser Seiten werden Daten zu ActiveCampaign in die USA übertragen, die nach DSGVO als unsicheres Drittland gelten. Über Art und Umfang der Verarbeitung sowie über die Dauer der Speicherung durch ActiveCampaign haben wir keine Kenntnis. Mit ActiveCampaign haben wir ein DPA (Data Processing Agreement) entsprechend einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.
Da uns die Sicherheit Ihrer Daten sehr wichtig ist, möchten wir an deser Stelle darauf hinweisen, dass ActiveCampaign DSGVO-konform und unter dem Privacy-Shield zertifiziert ist und hierdurch eine Garantie bietet, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten.

Weitere Hinweise finden sich hier in den Datenschutzhinweisen der ActiveCampaign LLC Inc.

Rechtsgrundlage der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten ist ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO, die Sie uns mit Anmeldung zum Newsletter erteilen.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen, dazu reicht eine formlose Mitteilung an uns (z.B. durch unser Kontaktformular, eine E-Mail oder den Abmeldelink in jeder Newsletter-E-Mail). Von diesem Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung unberührt.

Da wir rechtlich gehalten sind, Ihr Einverständnis im Rahmen des sogenannten Double Opt In zu protokollieren, wird Ihre Bestellung des Newsletters, die Versendung unserer Einwilligungs-E-Mail und Ihr Einverständnis durch Anklicken des Links nach Ort und Zeit sowie mit Ihrer IP-Adresse protokolliert und gespeichert.

Ihre Daten bleiben solange gespeichert, wie Sie in unserer E-Mail Liste eingetragem sind, die Speicherung zur Rechtsverfolgung durch uns oder aus unseren sonstigen berechtigten Interessen noch erforderlich ist oder solange wir gesetzlich gehalten sind, Ihre Daten aufzubewahren (wie z.B. zu steuerrechtlichen Zwecken).

YouTube

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Youtube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Wiedergabe von Videos auf unserer Website.
Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers sowie die Platzierung eines Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies ist es Google möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.
Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.
Soweit durch Google eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Google erfolgt, ist Google dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.
Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen der Dienst Youtube nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.


Instagram

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Instagram, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bereitstellung von Instagram-Diensten auf unserer Website.
Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers sowie die Platzierung von Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies ist es Facebook möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des von Facebook betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.
Der Facebook Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.
Soweit durch Facebook eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Facebook erfolgt, ist Facebook dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.
Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen die Dienste von Facebook nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.


Facebook

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Facebook, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Bereitstellung von Facebook-Diensten (z.B. Facebook Like Button, Facebook Like Box) auf unserer Website.
Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, die Erhebung von Daten ihres Webbrowsers sowie die Platzierung von Werbecookies. Durch die Platzierung von Werbecookies ist es Facebook möglich, für jeden Nutzer eine individuelle User-ID zu berechnen. Diese zur eindeutigen Identifizierung geeigneten personenbezogenen Daten werden sodann im Rahmen des von Facebook betriebenen Werbenetzwerks verarbeitet.
Der Facebook Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.
Soweit durch Facebook eine weitergehende eigenständige Verarbeitung der Daten insbesondere im Rahmen des Werbenetzwerkes von Facebook erfolgt, ist Facebook dafür alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.
Die Nichterteilung der Einwilligung hat lediglich zur Folge, dass Ihnen die Dienste von Facebook nicht zur Verfügung gestellt wird. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.
Analysedienste


Google Analytics

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Analytics, Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Fehleranalyse und der statistischen Auswertung unserer Website. Die Nichterteilung der Einwilligung hat auf die Funktion der Website keine unmittelbare Auswirkung, ohne statistische Daten wird uns jedoch die Weiterentwicklung der Website erschwert. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, Daten ihres Webbrowsers und Daten über die aufgerufenen Inhalte sowie die Ausführung von Analysesoftware und die Speicherung von Daten auf ihrem Endgerät. Der Dienst anonymisiert die erhobenen Daten unmittelbar nach der Erhebung und stellt uns die anonymen Daten in Form von Statistiken zur Auswertung zur Verfügung. Wir nutzen diese Statistiken zur Fehlerbehebung und zur Weiterentwicklung unserer Website. Die Daten auf ihrem Endgerät werden für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Der Google Konzern übermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA über kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfügt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darüber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der Europäische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den früheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) für ungültig erklärt.


Google-Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.


Coachy

Einige unserer Online-Kurse und weiterer digitaler Produkte finden auf der Online-Kurs-Plattform „Coachy“ statt. Hier registriert sich jede/r Kursteilnehmer/in, die Kurse finden hier auf der von Coachy bereitgestellten Seite statt. Außerdem werden Sie auch durch unsere Produktbuttons auf der Website auf die Coachy-Website weitergeleitet. Coachy ist ein DSGVO-konformer Anbieter und gehört zu Coachy International Ltd, 36, St. Domenica Street, Victoria VCT 9030, Malta

Die Datenschutzerklärung von Coachy finden Sie hier.

Digistore24

Auf unserer Website bieten wir digitale Produkte wie Online-Kurse, Tickets, Gutscheine, digitale Produkte und Download-Produkte zum Kauf an. Dafür nutzen wir den Dienst Digistore24. Sobald Sie auf einen der Produktbuttons auf unserer Website klicken, verlassen Sie unsere Webseite und werden auf unsere individuelle Digistore24-Verkaufsseite weitergeleitet.

Digistore24 ist ein Dienst von Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Str. 32, 31139 Hildesheim

Sämtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte Verkaufsabwicklung erfolgen über Digistore24.

Wir haben mit Digistore24 als unserem Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen, der sicherstellt, dass Ihre Daten DSGVO-konform verarbeitet werden.
Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Weiterleitung von unserer Webseite zu der Verkaufsseite über Digistore24 ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b).

Die Datenschutzerklärung von Digistrore24 finden Sie hier

Ihre Rechte

Widerspruchsrecht

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage des berechtigten Interesses erfolgt, haben Sie das Recht gegen dieser Verarbeitung zu widersprechen.

Sofern keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung unsererseits vorliegen, wird die Verarbeitung Ihrer Daten auf Basis dieser Rechtsgrundlage eingestellt.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch verarbeiteten Daten wird durch den Widerspruch nicht berührt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen ändern.

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten wird durch den Widerruf nicht berührt.

Betroffenenrechte

Sie haben zudem das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Soweit die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie überdies das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Weiters haben Sie das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Nähere Informationen zu den Aufsichtsbehörden in der Europäischen Union finden Sie hier.